Musik und Worte „Harfenmusik als Balsam für Körper und Seele“ am 7.April 2019 um 17Uhr


Mit einer ganz besonderen Veranstaltung überrascht die Hospizarbeit Helmstedt am Sonntag, den 7. April 2019 um 17 Uhr in einem ganz besonderen Ort, dem Elmhaus in Schöningen, Singplatzweg.

 

Die obertonreiche Harfenmusik wirkt oft entspannend und beruhigend auf den Zuhörer. Darüber hinaus beeinflussen ganz individuell angepasste Spielweisen grundlegende Körperfunktionen und die Gemütsverfassung. Die Braunschweiger Biologin und Musikerin Dr. Simone Bergmann informiert über den aktuellen Erkenntnisstand zu den Wirkungsweisen und Einsatzmöglichkeiten der Harfenmusik am Krankenbett und in der Sterbebegleitung. Der Vortrag wird von musikalischen Beispielen an der Harfe ergänzt von der professionellen Harfenistin und Harfenlehrerin Christiane Rosenberger.

 

Vor der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit, nach einem entspannenden Sonntagsspaziergang in traumhafter Umgebung sich mit Kaffee, Tee und diversen verführerischen Kuchen zu stärken, und in deren Nachgang gibt es ausgiebig Gelegenheit, sich selbst unter Anleitung mit und an verschiedenen Harfeninstrumenten zu versuchen.

 

 

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, teilweise werden Spenden erbeten. Die 6. Helmstedter Hospiztage sind eine Veranstaltungsreihe der Hospizarbeit Helmstedt e.V. und werden ermöglicht durch mehrere Kooperationspartner und Unterstützer, besonders durch die freundliche Unterstützung der Bürgerstiftung Ostfalen, der avacon sowie den Lions Clubs Helmstedt und Königslutter Kaiser Lothar.