Märchen "Die Reise zur Sonne"                             am 5. April 2019 um 19uhr


Macht es Sinn, sich heute schon Sorgen über morgen zu machen? Was wäre, wenn? Und was, wenn nicht? Märchen und Geschichten aus aller Welt haben ungewöhnliche Antworten auf die Frage nach der Hoffnung. Die Hospizarbeit Helmstedt präsentiert am Freitag, den 5. April, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte "Kloster St. Ludgerus“ Kaisersaal Am Ludgerihof 1 in Helmstedt unter dem Titel "Die Reise zur Sonne" die Erzählerin Dorothea Nennewitz, die Geschichten aus den Buchdeckeln befreit und sie intensiv erzählt, exklusiv und mit Humor.

 

 

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, teilweise werden Spenden erbeten. Die 6. Helmstedter Hospiztage sind eine Veranstaltungsreihe der Hospizarbeit Helmstedt e.V. und werden ermöglicht durch mehrere Kooperationspartner und Unterstützer, besonders durch die freundliche Unterstützung der Bürgerstiftung Ostfalen, der avacon sowie den Lions Clubs Helmstedt und Königslutter Kaiser Lothar.